Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Webseiten-Erlebnis zu bieten. Wir benutzen Cookies auch, um Ihre Einstellungen zu speichern und statistische Daten zu erfassen. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, dass Cookies an Ihr Gerät übermittelt werden, ändern Sie bitte Ihre Browser-Einstellungen entsprechend. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass Cookies an Ihr Gerät gesendet werden, klicken Sie bitte auf “Fortfahren”. Sie können die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern, um Cookies teilweise oder vollständig zu deaktivieren. Genauere Informationen über die Cookies, die wir verwenden, finden Sie in unserer “Cookie-Richtlinie”.

Auch in diesem Jahr wird Bridgestone Europe als Repräsentant für EM Reifen vom 15.-21. April 2013 auf der internationalen Messe für Baumaschinen und -zubehör Bauma mit einem großen Angebot vertreten sein.

Bridgestone stellt in Halle A6, Stand Nr. 109/206 erstmals den Entwurf für ein „Total Tyre Care“-Programm vor. Ziel dieses neuen Bridgestone Konzeptes, das zur Bauma in eine erste Testphase geht, ist es, die Kunden bei der Optimierung der reifenbezogenen Kosten ihrer Flotte zu unterstützen. Neben seinen Premium Produkten setzt Bridgestone hierbei auf Instrumente der technischen Bestandsaufnahme mit kundenspezifischer Beratung, sowie auf höchste Servicequalität mit dem Label „OTR Elite“, einem europäischen Händlernetzwerk von geprüften Spezialisten für EM Reifen.

Neben weiteren Produktneuheiten präsentiert Bridgestone erstmals das Profil 20.5 R25 VSDR, ein neuer Premium-Reifen mit extra tiefem Profil für Lader für härteste Einsätze wie z.B. in der Recyclingindustrien und im Bergbau.
Im Vergleich zum Vorgänger VSDL punktet der VSDR mit nochmals verbesserter Haltbarkeit und Lebensdauer, was in einem optimierten Preis-Leistungsverhältnis pro Einsatzstunde resultiert.


Das VLTS-Profil wurde speziell für knickgelenkte Dumper entwickelt, die sich auf Kies oder festem Untergrund, wie z.B. in Steinbrüchen und Großbaustellen, bewähren müssen. Geschätzt werden seit jeher die lange Lebensdauer, die exzellente Traktion und die hohe Schnittresistenz dieses Reifens. In der neuen Dimension 875/65R29 ist der VLTS das ideale Produkt für Maschinen mit 40 bis 50 Tonnen.

Die Radialserie VJT, zu sehen in der Dimension 26.5R25, wurde speziell für Radlader in Baustellen-, Sand- und Kieseinsätzen sowie für leichte Steinbrucharbeiten entwickelt. Neben seiner hohen Stabilität und seinem Fahrkomfort weist der Bridgestone VJT minimale Vibrationen bei höheren Geschwindigkeiten auf, so dass er für Lade- und Transportaufgaben ideal geeignet ist. Die starken Seitenwände sorgen für die erforderliche Stabilität, die besonders geschützte Schulter erhöht den Widerstand gegen Schnitt- und Einfahrverletzungen.

Als Schnee- und All-Season-Reifen für Räumfahrzeuge im Winterdienst stellt Bridgestone den 600/65R25 VSW vor. Die breite Aufstandsfläche des VSW Profils bietet eine ausgezeichnete Stabilität und reduziert den Druck auf den Boden, so dass dieser geschont wird.

Zum Fototermin lädt der weltweit größte EM Radialreifen auf den Bridgestone Messestand ein: Mit seinen 5,2 Tonnen und einem eindrucksvollen Durchmesser von 4,02 m ist der 59/80R63 VRF ein unbestrittenes Messehighlight. Entwickelt für große Muldenkipper mit einem Fassungsvermögen bis 400 Tonnen kommt der VRF insbesondere in den Kohle- und Kupferminen Nordamerikas und Kanadas zum Einsatz, wo hohe Tonnenkilometer pro Stunde erzielt werden.