Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Webseiten-Erlebnis zu bieten. Wir nutzen Cookies auch, um Ihre Einstellungen zu speichern und statistische Daten zu erfassen. Sollten Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, akzeptieren Sie die Nutzung aller Cookies dieser Webseite. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jedoch jederzeit ändern.

News


Neuer Battlax Sport Touring T30 EVO

02 Oktober 2014

Valentino Rossi

„Mit unserem neuen Battlax T30 EVO sind wir bei Bridgestone in der Lage, Tourenfahrern eine ausgezeichnete Kombination von sportlichem Handling auf trockener Straße und Sicherheit bei Nässe zu bieten"

Bridgestone hat die Nassleistung des Battlax T30 verbessert, um einen sportlichen Touring- Radialreifen anzubieten, der ein entspanntes Fahrgefühl mit guter Performance, Vielseitigkeit und Erlebnis verbindet: den Battlax Sport Touring T30 EVO. Dank neuester Technologien von Bridgestone in puncto Gummimischung und Laufflächendesign wurde dies erreicht, ohne Abstriche bei der Leistung auf trockener Straße zu machen, für die der T30 bekannt ist.

Der T30 EVO wurde für die wachsende Zahl von Motorradfahrern entwickelt, die einen Touring- Reifen verlangen, der ihnen das entspannte Gefühl einer konstanten und komfortablen Performance auf nasser und trockener Fahrbahn gibt, bei dem sie jedoch nicht auf sportliches Handling und Spaß verzichten müssen. In technischer Hinsicht setzte sich Bridgestone daher das Ziel, die ausgezeichnete Leistung des T30 auf trockener Straße beizubehalten und gleichzeitig die Leistung auf Nässe zu verbessern. 

Neue Gummimischungen verbessern die Sicherheit auf nasser Straße

Die Leistung bei Nässe wurde durch die Entwicklung von neuen Gummimischungen verändert, die die Haftung auf nasser Straße verbessern. Eine geänderte Rezeptur beim Vorderreifen zusammen mit einer neu entwickelten Gummimischung für den Mittelstreifen des Hinterreifens erzeugt eine bessere Nassleistung, ohne die Leistung auf trockener Straße einzuschränken, und dies über einen größeren Temperaturbereich. Ferner wird dadurch eine höhere Stabilität erzielt, insbesondere bei schwer beladenen Touring-Motorrädern. 

Testdaten von den Teststrecken und Labors(1) von Bridgestone zeigen, dass der neue Battlax T30 EVO bis zu 20 % mehr Haftung, Slidekontrolle und Traktion auf nassen Straßen bietet als der aktuelle T30. Für den Fahrer bedeutet das kürzere Bremswege und das Gefühl, die Maschine besser kontrollieren zu können.

Überarbeitete Laufflächenprofile

Der andere Teil der Gleichung ist das Laufflächenprofil des T30 EVO. Das Profil am Hinterreifen wurde überarbeitet: die kleineren Rillen verlaufen zum Mittelstreifen, so dass mehr Wasser von der Kontaktfläche abgeleitet wird. Dies sorgt für mehr Traktion bei Regen. Gleichzeitig wurden die gekrümmten Rillen nach außen gerückt. Sie bilden eine Rippe am Mittelstreifen und verleihen dem Profil so mehr Steifigkeit und Stabilität beim Beschleunigen. Durch diese Veränderung wird auch die Kontaktfläche in Schräglage vergrößert. Dies sorgt für mehr Haftung und Sicherheit bei Kurvenfahrten. 

„Mit unserem neuen Battlax T30 EVO sind wir bei Bridgestone in der Lage, Tourenfahrern eine ausgezeichnete Kombination von sportlichem Handling auf trockener Straße und Sicherheit bei Nässe zu bieten", so Jake Rønsholt, Managing Director Consumer Business Unit, Bridgestone Europe.

Der neue Battlax T30 EVO wird ab Februar 2015 mit den Größen 120/70ZR17 für das Vorderrad und den Größen 180/55ZR17 sowie 160/60ZR17 für das Hinterrad schrittweise in Europa eingeführt.

(1) Testbedingungen: Bridgestone Testgelände. Fahrzeug: Suzuki GSF und Dreirad-Testfahrzeug. Größen: 1250S 120/70ZR17M/C, 180/55ZR17M/C. 

Der neue Battlax T30 EVO wird ab Februar 2015 in Europa eingeführt.