Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Webseiten-Erlebnis zu bieten. Wir nutzen Cookies auch, um Ihre Einstellungen zu speichern und statistische Daten zu erfassen. Sollten Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, akzeptieren Sie die Nutzung aller Cookies dieser Webseite. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jedoch jederzeit ändern.

Testbericht

BT-023 kaum zu überfordern

01 Mai 2010

Valentino Rossi

Der Tourenfahrer war bei unterschiedlichstem Wetter in der Eifel und auf der Autobahn unterwegs – mit einer BMW F 800, die mit Bridgestones Tourenreifen Battlax BT-023 bestückt war.

Der Tourenfahrer war bei unterschiedlichstem Wetter in der Eifel und auf der Autobahn unterwegs – mit einer BMW F 800, die mit Bridgestones Tourenreifen Battlax BT-023 bestückt war. 

In der Ausgabe 5/2010 stellen die Tester vor allem fest, dass der BT-023 vom ersten Meter an durch gutes, absolut neutrales Handling überzeugt. Noch besser: Die Handlichkeit geht nach Meinung der Tourenfahrer mit bester Bremsstabilität und sehr geringem Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglage einher. 

Als „überzeugend“ empfanden die Tester auch die Eigendämpfung: „Querfugen in Kurven lassen die Lenkung unbeeindruckt, selbst bei über 200 km/h.“ Lob gibt es auch für den „einwandfreien Geradeauslauf“. Begeistert zeigen sich die Tester vom Grip selbst bei Temperaturen von nur zwei Grad, der mit den 85 PS einer F 800 kaum zu überfordern ist – und zwar nicht nur auf trockener Straße, sondern auch bei Nässe.

Zusammenfassung des Artikels „Neuer Gummi fur flötte Touren“ aus der Zeitschrift Tourenfahrer, Ausgabe 5/2010.


Überzeugend!