Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Webseiten-Erlebnis zu bieten. Wir nutzen Cookies auch, um Ihre Einstellungen zu speichern und statistische Daten zu erfassen. Sollten Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, akzeptieren Sie die Nutzung aller Cookies dieser Webseite. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jedoch jederzeit ändern.

Testbericht

BT-023 wie Haftcreme beschichtet

01 Mai 2010

Valentino Rossi

Bereits ein Jahr zuvor hatte Tester Frank Roedel vom Magazin MOTORRAD NEWS festgestellt, dass der neue BT-023 Sporttouring-Reifen über hervorragende Fähigkeiten verfügt.

Bereits ein Jahr zuvor, bei der Einführung des Battlax BT-023, hatte Tester Frank Roedel vom Magazin Motorrad News anlässlich der Präsentation des Reifens festgestellt, dass der neue Sporttouring-Reifen über hervorragende Fähigkeiten verfügt. Nach ausgiebigen Probefahrten im Hinterland von Marseille auf der Bandit 1250, der Honda Hornet 600 und der CBF 1000 stellt er in der Ausgabe 5/2010 fest, dass „sich die Flanken des BT-023 wie Haftcreme beschichtet mit dem grobkörnigen Asphalt“ verzahnen und „klares Feedback mit gutem Komfort“ verbinden. 

Roedel bedauert dabei, dass die ausgeprägte Frühlingssonne in der Provence dem Regen keine Chance lässt und damit entsprechende Nass-Testfahrten nicht stattfinden können. Aber er interpretiert den konstruktiven Aufwand, den Bridgestone bei der Herstellung des BT-023 betreibt, und schreibt: „Denn zum Wohle der Nasshaftung wurde nicht nur das Profil verändert, um die Drainage zu verstärken. Auch fließt nun eine andere Gummimischung in die Auflaufform. Ein höherer Anteil an ‚Silica Rich Ex’ verbessert die Sintfluteignung, ‚RC Polymere’ sollen die Haftung bei warmen bis heiß gefahrenen Reifen erhöhen.“

Zusammenfassung des Artikels „Dreiwettertaft“ aus der Zeitschrift Motorrad News, Ausgabe 5/2010.


Verfügt über hervorragende Fähigkeiten.